Der ErbSCHMUCK der Mutter

Eine wunderschöne, sehr lange und alte Perlenkette hat ein neues Schloss bekommen.
Dieses Schloss habe ich aus alten Schmuckstücken der Mutter gefertigt.

Das Schloss soll die Mutter-Tochter-Beziehung symbolisieren.

Eine offene und doch unendliche Beziehung.
Diese rund-ovale Form habe ich gewählt, weil es für mich das Weibliche symbolisiert
und auch ein bisschen an das Unendlichkeitssymbol erinnert, das allerdings offen ist.

Die goldenen Linien auf dem Schloss sind ein Zeichen für die unterschiedlichen
Lebenswege, die sich mal kreuzen, mal verbinden und mal auseinander gehen.

Diese Perlenkette ist auf Wachstum ausgerichtet und es wird wahrscheinlich
noch ein zweites Schloss mit den übrig gebliebenen Perlen dazukommen.
So hat die Kundin die Möglichkeit, die Kette lang oder kurz zu tragen.

 

 

Kommentare sind nicht möglich.